Kindergarten GlücKSkinder, Kassel

Die K+S Gruppe gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Spezial- und Standarddüngemitteln,  sowie Salzprodukten. Mit ihren Produkten und Marken bietet K+S ihren Kunden ein bedarfsgerechtes Leistungsangebot, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft.

Das ehemalige zweigeschossige Sanitätsgebäude aus den 1950er Jahren wurde durch Umbau- und Sanierungsmaßnahmen in eine Kindertagesstätte umgebaut. K+S will mit diesem Angebot den schnelleren Wiedereinstieg von frischgebackenen Eltern ins Berufsleben fördern und Mitarbeitern die Entscheidung für Kinder durch ein verlässliches Betreuungsangebot erleichtern. Das Bundesfamilienministerium fördert die Einrichtung im Rahmen des Programms Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung. Flexible Arbeitszeiten, Spielecken in der Konzernzentrale und nicht zuletzt die Betriebs-Kindertagesstätte einen Steinwurf entfernt machen beides möglich: Familie und Beruf!

Offenheit, Licht und Wärme – das sind die Maßstäbe für das architektonische Konzept der neuen Kita. Die „Piazza“ ist das Herzstück des nach Süden und Osten ausgerichteten Gebäudes. Sie ist Treffpunkt, Spielraum und Cafeteria in einem. Alle Gruppenräume sind durch raumhohe Türen mit der Terrasse verbunden, von der die Kinder über eine „Bobbycar-Rampe“ das Außengelände erreichen. Heitere Farben, kindgerechte Materialien und zahlreiche Durchblicke in kindgerechter Höhe schaffen günstige Voraussetzungen für die pädagogische Arbeit.