Kirche Vöhl, Martinskirche

Bauherr: Kirchengemeinde Vöhl
Architektin: Uta Friedrich, Vöhl
Planungsumfang (auszugsweise): Lichtplanung, Elektroinstallations- und Lautsprecheranlage
Bauzeit: 2016-2018

Die Kirchengemeinde Vöhl besteht aus den Gemeinden: Marienhagen, Vöhl und Asel. Diese Orte liegen in der Nähe der Kreisstadt Korbach.

Die Kirche wurde den letzten Jahren modernisiert. Die neue Farbgestaltung orientiert sich an den Befunden und lässt den Kirchenraum in helles Licht eintauchen.

Hierzu zählt auch die Elektroinstallations- und Beschallungstechnik sowie insbesondere die Lichttechnik. Die bestehende Beleuchtung schafft, wie man an dem Bestand erkennen kann, keine Räume. Die Lichtplanung orientiert sich am Kirchenraum und die Bereiche Eingang, Kirchenschiff, Altar und Empore werden szenerisch dargestellt. Die Lichtsteuerung sorgt für vorher eingestellte Szenen für festliches Licht, kann aber auch individuell eingestellt werden.

Einen kraftvollen Festgottesdienst zum 175-jährigen Bestehen der Vöhler Martinskirche erlebten am Pfingstmontag 2018 viele Gläubige in dem frisch renovierten Gotteshaus.
„Es gibt keinen besseren Tag, als den Geburtstag der Vöhler Kirche an Pfingsten zu feiern, dem Tag der Geburt der Kirche“, hatte Pfarrer Jan-Friedrich Eisenberg zuvor die Gemeinde begrüßt. „Es ist ein besonderer Tag der Freude und Dankbarkeit, den wir in dieser frisch renovierten Kirche feiern können“, dankte Eisenberg allen, die zum Gelingen der Sanierung und des Festes beigetragen haben.